Wolwedans, NamibRand Reservat

Der Name Wolwedans steht für mehrere zeitlos elegante Camps, die an magischen Orten im Süden Namibias verteilt liegen – direkt im Herzen des NamibRand Nature Reservates. Hier befindet sich auch der perfekte Ausgangspunkt für unvergessliche Safaris durch eine der atemberaubendsten Landschaften Afrikas.

Das beste Transportmittel, um die Camps zu erreichen, ist ein „Dunehopper“. So nennt man die Lufttaxis, die von Windhoek oder Swakopmund aus Hotelgäste aus aller Welt einfliegen. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, ein Privatflugzeug zu chartern, was vor allem sinnvoll ist, wenn man mit einer größeren Gruppe unterwegs ist. Und selbstverständlich kann man auch mit dem Auto anreisen: Von Windhoek, Swakopmund, dem Fish-River Canyon und der Lüderitzbucht aus benötigt man jeweils fünf bis sechs Stunden. Ein Traumziel für anspruchsvolle Afrikafans.

Die exklusiven Unterkünfte sind über mehrere Locations verteilt. Jede einzelne Lodge ist „autark“ – und mit allem ausgerüstet, was das Leben in der Wildnis angenehm macht.

Dunes Lodge: Auf einem wunderschönen Dünen-Plateau gelegen, bietet diese Unterkunft unvergessliche Ausblicke in alle Himmelsrichtungen. Die Gebäude sind aus Holz und Leinwänden erbaut. So verbinden sich die Sicherheit und der Komfort eines festen Hauses mit dem abenteuerlichen Charme eines Zeltlagers. Wenn man nachts die Leinenbahnen öffnet, kann man direkt unter dem funkelnden Sternenhimmel einschlafen. Jedes der neun großzügigen Chalets verfügt selbstverständlich über ein eigenes Badezimmer und eine private Veranda. Zur Lodge gehören auch mehrere Sonnendecks, eine romantische Feuerstelle, ein Tee-Deck, eine Bibliothek, zwei Speiseräume, ein gut bestückter Weinkeller und ein erfrischender Swimmingpool.

Mountain View Suite: Ein endloser Traum, mit einer Grundfläche von 200 Quadratmeternund einer schier unglaublichen Rundumsicht auf die Wüste: Obwohl die Suite etwas abseits liegt, um ein Höchstmaß an Privatheit zu gewähren, befindet sie sich trotzdem in direkter Laufweite zur Dunes Lodge. Zu den vielen Annehmlichkeiten, die den Gast hier erwarten, zählt auch eine eigene Terrasse, auf der man in einer Hängematte liegen und die Magie der Wüste auf sich wirken lassen kann. Für alle, die sich von diesem wunderbaren Ort gar nicht mehr trennen möchten, werden die Mahlzeiten direkt auf der Terrasse serviert. Dort befindet sich übrigens auch ein spezielles „Sternengucker-Bett“, in dem man die Nacht unter freiem Wüstenhimmel genießen kann.

Dune Camp: Der perfekte Ort für alle, die den unverfälschten Charme eines Wüstencamps aus einer längst vergangenen Ära erleben möchten. Dabei muss man aber selbstverständlich nicht auf einen gewissen Komfort verzichten. Das Camp liegt auf einer 250 Meter hohen Düne und eröffnet bis zu 12 Gästen berauschende Aussichten über die endlose Wüste. Die frisch überholten Zelte stehen auf Holzplattformen und verfügen selbstverständlich auch über ein eigenes Bad. Im Hauptzelt erwarten den Gast eine Lounge, ein Essbereich und eine offene Küche, in der man mit dem Chefkoch plaudern kann. Am knisternden Lagerfeuer tauscht man sich abends bei einem kühlen Drink mit den anderen Reisenden über seine aufregendsten Abenteuer aus und stößt auf weitere unvergessliche Tage an.

Boulders Camp: 45 Kilometer südlich von Wolwedans, an massiven Granitfelsen gelegen, befindet sich das neueste und exklusivste Camp. Nicht mehr als acht Gäste gleichzeitig dürfen hier die endlose Natur und die Abgeschiedenheit der Wüste erleben. Im Zentrum der zauberhaften Anlage steht ein großes Lounge-Zelt, in dem man auch das Essen einnimmt. Die einzelnen Unterkünfte sind auf Holzterrassen errichtet und mit jedem erdenklichen Komfort ausgestattet Außerdem gibt es noch eine Frühstücksterrasse und eine Feuerstelle, die zu faszinierenden Gesprächsrunden einlädt. Auf dem Gipfel des Felsenplateaus kann man mit einem kühlen Drink den faszinierenden Sonnenuntergang über der Wüste erleben.

Private Camp: In einem idyllischen Tal angesiedelt, ist dieses Luxusrefugium der perfekte Ort für alle, die gesteigerten Wert auf Privatsphäre legen. Maximal vier Gäste genießen hier mitten in der Wüste weitab von jeglicher Zivilisation die wilde Natur. Dabei kommt der Komfort natürlich nicht zu kurz. Highlight der wunderschönen Anlage ist eine große Lounge, in der man wunderbar entspannen und essen kann.

Hier werden alle kulinarischen Highlights aufregend inszeniert – und je nach Anlass mit romantischen Kerzen illuminiert oder in der lokalen Nama-Sprache angekündigt. Für die liebevoll zubereitete, stets innovative Busch-Cusine kommen nur die frischesten Zutaten zum Einsatz: Vorzugsweise stammen diese aus den eigenen Gärten. Und zu sämtlichen Gerichten darf man exzellente südafrikanische Weine genießen.
Für Wellness-Liebhaber steht ein exzellenter Therapeut bereit, der die unterschiedlichsten Behandlungstechniken beherrscht. Ein schöneres und entspannenderes Spa als die endlose Wüste lässt sich wohl kaum finden.
Rund um die Wolwendans-Camps kann man die atemberaubenden Landschaften aus mehren Perspektiven bewundern: Zum Beispiel hautnah bei einer längeren Walking Safari in Begleitung von geschulten Führern. Oder aus der Vogelperspektive in der Gondel eines Ballons und an Bord eines kleinen Flugzeugs. Es lohnt sich natürlich auch immer, die faszinierende Wüste mit einem Geländewagen zu erkunden.
ab € 350 pro Person in einer Mountain View Suite inklusive Vollpension und allen Aktivitäten.

Weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.

Unsere Preise werden tagesaktuell unter Berücksichtigung aller Sonderaktionen und Specials des Hotels kalkuliert. Selbstverständlich stellen wir Ihnen auch ein komplettes individuelles Rahmenprogramm zusammen.

Unsere Meinung: Um zur Ruhe zu kommen und Energie zu tanken, kann man sich kaum einen besseren Platz vorstellen. Dabei liegt der besondere Zauber von Wolwedans darin, dass hier die perfekte Balance zwischen Komfort und Authentizität gefunden wurde. Ein absolutes Traumziel für alle Entdecker und Genießer.