Lotte Hotel Moscow, Moskau

Willkommen in der Luxus-Metropole! Moskau ist nach New York die Stadt mit den meisten Milliardären weltweit – aber auch ein Ort der großen Gegensätze: Während die Popen in den antiken Kirchen mit jahrhundertealten orthodoxen Ritualen die alte Tradition aufleben lassen, entstehen in den Straßen der City atemberaubende neue Bauwerke.

Zu den aufregendsten Vierteln zählt der „Arbat“ als Heimat der Intellektuellen und Künstler. Und mitten in diesem kreativen Zentrum liegt ein Resort der absoluten Extraklasse: das 2010 eröffnete Lotte Moscow das zu The Leading Hotels of the World zählt. Hier wird verschwenderischer Luxus zelebriert!

Nicht umsonst konnte das faszinierende Premium-Hotel in den wenigen Jahren seines Bestehens schon eine beeindruckende Anzahl an internationalen Preisen einheimsen.

Zum einzigartigen Nobeldomizil gelangt man am schnellsten vom Flughafen Domodedovo DME aus in einer guten Stunde per Taxi. Oder in eineinhalb Stunden mit der Metro.

In der prunkvollen Anlage stehen den Gästen 300 luxuriöse Zimmer und Suiten zur Auswahl.

Superior Room: Schon die „kleinste“ Kategorie des Hauses beeindruckt mit 42 bis 48 Quadratmetern Wohlfühlfläche. Hier ist wirklich alles großzügig bemessen – vom Kingsize-Bett bis zum einladenden Wohnbereich mit Tisch und zwei bequemen Sesseln.

Die gesamte moderne Technik inklusive Vorhänge und Klimaanlage lässt sich bequem über ein digitales Smart Home-Panel steuern. Dazu kommt ein äußerst luxuriöses Marmorbad mit großer Wanne. Und zu den besonderen Extras zählen Wi-Fi und ein kostenloser Tiefgaragenplatz.

Deluxe Room: Bei der Ausstattung dieser noblen, 50 bis 56 Quadratmeter großen Unterkünfte hat man vor allem an Geschäftsreisende gedacht, für die ein stilvoller Schreibtisch bereitsteht. Die restliche Luxusausstattung ist vergleichbar mit der vorausgegangenen Kategorie.

Wer ein ganz besonders schön eingerichtetes Zimmer mit zusätzlichem Sofa und herrlichem Gartenblick wünscht,  entscheidet sich einfach für einen Luxury Room.

Atrium Suite: Diese 55 bis 67 Quadratmeter großen Domizile beeindrucken vor allem durch ihre elegante Ausstattung. Ein besonderes Highlight ist das Luxusbad mit frei stehender Wanne, riesigen Spiegeln und stylischen Doppelwaschbecken.

Zur Suite gehört übrigens auch eine Terrasse mit Blick auf das zauberhafte Atrium.

Junior Suite: Mit einer Größe von 85 bis 97 Quadratmetern verfügen diese Refugien über kombinierte Wohn- und Schlafbereiche. Zur erstklassigen Ausstattung zählen eine bequeme Sitzgruppe und ein geräumiger Schreibtisch. Und im edlen Marmorbad gibt es eine frei stehende Designerwanne sowie einen zusätzlichen Flatscreen.

Auch hier profitieren die Gäste vom VIP-Check-In und können die Vorzüge der Club-Lounge genießen.

Executive Suite: Die 81 bis 97 Quadratmeter großen Suiten dieser Kategorie sind besonders prächtig eingerichtet und verfügen über getrennte Schlaf- und Wohnbereiche. Zur umfassenden Ausstattung zählt ein extra großer Kleiderschrank. Und im außerordentlich luxuriösen Marmorbad mit frei stehender Designerwanne liegen feinste Pflegeprodukte von Bulgari bereit.

Auch hier profitieren die Gäste vom VIP-Check-in und dürfen die Club-Lounge aufsuchen.

Charlotte Suite: Auf 97 bis 136 Quadratmetern Wohnfläche gebieten die Gäste dieses Nobel-Domizils über getrennte Schlaf- und Wohnbereiche. Zusätzlich zu den Extras der anderen Suiten wartet hier im edlen Marmorbad ein privater Jacuzzi.

Presidential Suite: Diese 200 Quadratmeter große Luxus-Unterkunft verfügt über alles, was man für repräsentative Anlässe benötigt: eine bequeme XXL-Sitzgruppe, einen Esstisch für acht Personen, eine voll eingerichtete Küche und eine private Bar.

Die technische Ausstattung ist hier noch ein bisschen üppiger gehalten als in den anderen Suiten. Und von den Fenstern aus genießt man einen fantastischen Ausblick auf die Straßen von Moskau.

Royal Suite: Bei dieser spektakulären 490-Quadratmeter-Residenz handelt es sich streng genommen eher um einen Zarenpalast, als um eine gewöhnliche Hotelunterkunft. Zu der mehr als üppigen Ausstattung zählen auch ein Klavier, eine Sauna und ein Whirlpool.

Wer ein besonders hohes Sicherheitsbedürfnis hat, wird sich über die kugelsicheren Fenster freuen, die das fantastische Panorama aber keineswegs beeinträchtigen.

„OVO by Carlo Cracco“: Willkommen im Reich von Sternekoch Carlo Cracco: Unter der Ägide des aus der TV-Sendung „Hell’ s kitchen“ bekannten Küchenchefs wird hier eine moderne italienische Küche zelebriert. Und das in einer sehr eleganten Atmosphäre.

„Megumi“: Das angesagteste japanische Restaurant von ganz Moskau: Hier werden fernöstliche Leckerbissen offeriert, die man nirgendwo sonst in der Stadt bekommt.

Die vier virtuosen Küchenchefs kann man durch große Glaswände bei ihrer Arbeit beobachten. Und auch vom angebotenen Seafood dürfen sich die Feinschmecker vorab ein Bild machen – im großen Show-Aquarium des Gourmet-Tempels.

The Lounge“: In dieser stilvollen Genießer-Location trifft man sich mit Freunden und  Geschäftspartnern auf einen Kaffee. Oder entspannt in angenehmer Atmosphäre mit einem Drink und einem guten Buch.

Darüber hinaus wird hier auch erstklassiges Live-Entertainment geboten.

„Terrace“: Draußen auf der Terrasse werden die Gäste hier mit ausgesuchten Köstlichkeiten verwöhnt und genießen eine wunderbare Aussicht auf das bunte Leben in den Straßen der Stadt.

Im Mandara Spa kann man sich wie in einem der berühmten asiatischen Luxus-Tempel verwöhnen lassen.

Schon allein die äußerst stilsicher designten Treatment-Räume für Singles und Paare laden dazu ein, sich komplett fallen zu lassen und eine der zahllosen wohltuenden Anwendungen zu genießen. Die holistischen Behandlungen versuchen keinen Aspekt unberücksichtigt zu lassen, der dem Wohlbefinden von Körper und Seele dient.

Darüber hinaus werden auch Therapien angeboten, die einen geradezu dramatischen Verjüngungseffekt versprechen. Zu den weiteren Einrichtungen dieses erstklassigen Wellnessbereichs zählen ein Jacuzzi, eine Sauna und ein Hammam. Und wer sich sportlich betätigen möchte, kommt im top-ausgestatteten Gym auf seine Kosten.

Die russische Hauptstadt bietet zahllose Attraktionen: Für ausgiebige Sightseeing-Trips empfiehlt es sich, das weit verzweigte Metro-Netz zu nutzen. Die meisten Stationen erinnern an prachtvolle Paläste oder beeindruckende Museen.

Natürlich sollte man unbedingt den berühmten „Roten Platz“ mit der Basilius-Kathedrale, dem Lenins Mausoleum und dem legendären Kaufhaus „GUM“ besichtigen.

Aber auch alle Freunde des luxuriösen Shoppens kommen in Moskau voll auf ihre Kosten. Schließlich sind hier sämtliche Top-Marken vertreten! Darüber hinaus wartet ein abwechslungsreiches Kulturprogramm – angefangen beim weltbekannten „Bolshoi-Theater“ bis hin zur faszinierenden „Tretjakow-Galerie“ mit ihrer einzigartigen Sammlung.

Ein eindrucksvolles Erlebnis ist übrigens auch der Besuch eines orthodoxen Gottesdienstes. Und dann sollte man sich einfach mal durch die Straßen des Arbat treiben lassen und den kulturellen Pulsschlag der Stadt auf sich wirken lassen.

ab 490,00 € pro Person im Superior Zimmer

Weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.

Unsere Preise werden tagesaktuell unter Berücksichtigung aller Sonderaktionen und Specials des Hotels kalkuliert. Selbstverständlich stellen wir Ihnen auch ein komplettes individuelles Rahmenprogramm zusammen.

Unsere Meinung: Luxus wird in Russland großgeschrieben. Und zwar sehr, sehr groß! Das wunderschöne Premium-Hotel Lotte zählt zu den besten Resorts der Stadt.

Wer hier absteigt, darf sich somit auf ein Höchstmaß an Exklusivität einstellen – mit wirklich allen Extras dieser Welt!