Park Hyatt Hotel and Villas, Abu Dhabi

VIP, VIP hurra! Die Vereinigten Arabischen Emirate zählen zu den reichsten Ländern der Welt. Den beeindruckenden Wohlstand dieses faszinierenden Wüstenreichs kann man besonders gut in der Hauptstadt Abu Dhabi erleben. Am besten als Gast eines Luxus-Hotels der Extraklasse wie dem Park Hyatt Abu Dhabi Hotel and Villas. Das top-exklusive Resort schmiegt sich direkt an einen traumhaften Sandstrand, dessen Unberührtheit mit nachhaltigen Umweltschutzmaßnahmen bewahrt wird.

Genauso königlich ist auch die Anbindung: Das Urlaubs-Paradies am Persischen Golf liegt nur 25 Kilometer vom internationalen Flughafen entfernt. Und bis ins pulsierende Stadtzentrum ist man zu Fuß gerade mal 10 Minuten unterwegs.

306 ausgesucht schöne und luxuriöse Zimmer, Suiten oder Villen stehen den anspruchsvollen Gästen zur Auswahl.

Standard: Anderswo würde man diese wunderschönen Zimmer längst als Suiten bezeichnen – dank ihrer Größe von 50 Quadratmetern und einer Luxusausstattung, die nichts zu wünschen übrig lässt. Die Räume sind supermodern designt und mit klassischen arabischen Elementen versehen. Zur Ausstattung gehören kostbare Hölzer, handgearbeitete Teppiche und wertvolle Stoffe. Im großzügigen King Size-Bett lässt es sich hervorragend träumen. Das Marmorbad mit Regendusche und freistehender Designerwanne ist ein richtiger Wellness-Tempel. Und vom komplett ausgestatteten Balkon aus genießt man einen herrlichen Blick auf den Persischen Golf. Alle Standard-Zimmer kann man übrigens auch mit Twin-Betten bekommen.

Sea View King: Diese Kategorie erfreut sich besonderer Beliebtheit. Die wunderschönen 50-Quadratmeter-Zimmer sind mit allem ausgestattet, was das anspruchsvolle Urlauberherz höher schlagen lässt. Grundsätzlich ist hier bequem Platz für bis zu drei Gäste. Wer mit der ganzen Familie Urlaub machen möchte, kann weitere Zimmer oder Suiten mit einer direkten Verbindungstür dazu buchen. Natürlich bekommt man auch hier alternativ ein Zimmer mit Twin- statt mit King-Bett. Neben dem luxuriösen Marmorbad ist aber vor allem die Aussicht vom privaten Balkon auf den Strand und das Meer verantwortlich, dass diese Zimmer meist als erste ausgebucht sind.

Park Suite: Modernstes westliches Design vereint sich hier mit klassischen arabischen Elementen zu einem super-luxuriösen Urlaubsambiente. Die 100 Quadratmetergroßen Luxus-Suiten verfügen über getrennte Schlaf- und Wohnbereiche mit zwei privaten Balkonen. Von oben genießt man eine herrliche Aussicht auf den Strand und das Meer. Im Wohnzimmer findet sich unter vielen anderen Austattungs-Highlights ein bequemes Schlafsofa. Wer noch mehr Freunden oder Verwandten einen Urlaub in solch einem Luxushotel gönnen möchte, kann auch noch weitere Zimmer oder Suiten mit Verbindungstür dazu buchen.

Beach View Suite: In einer alleinstehenden Villa sind diese mit 120 Quadratmeternbesonders großzügig gestalteten Suiten untergebracht. Selbstverständlich erwartet die Gäste auch hier modernstes Top-Design mit arabischen Einflüssen. Man gebietet über ein getrenntes Schlafzimmer und einen eigenen Wohnbereich. Auf der privaten Terrasse mit wundervoller Aussicht auf Strand und Meer kann man sich zwischendurch unter einer Regendusche abkühlen. Und wenn einem nach noch mehr Abkühlung gelüstet, bekommt man auf Wunsch auch noch ein privates Tauchbecken. Übrigens gibt es die gleiche Kategorie mit Blick auf die üppigen Gärten.

Park Terrace Suite, Park Executive Suite, Diplomatic Suite: Wer vom Luxus gar nicht genug bekommen kann, wird sich in diesen 130 bis 170 QuadratmetergroßenSuiten sehr gut aufgehoben fühlen. Schließlich gibt es hier von all den guten Dingen noch ein bisschen mehr zu entdecken. Übrigens eignen sich diese Suiten auch bestens für geschäftliche und repräsentative Zwecke – schon allein wegen des separaten Arbeitsbereichs.

Presidential Suite: Im obersten Stock erwartet die Gäste eine Suite, die selbst für arabische Verhältnisse neue Maßstäbe in Sachen Luxus und Komfort setzt. Dabei ist das top-exklusive 275-Quadratmeter-Refugium nicht nur perfekt für Ferien der Extraklasse, sondern auch exzellent für repräsentative Anlässe geeignet. Die voll ausgestattete Küche mit separatem Butler-Eingang und der große Esstisch, an dem bequem zehn Personen Platz haben, laden dazu ein, geschäftliche Meetings in diskreter Umgebung abzuhalten. Und vom voll möblierten Balkon aus offenbart sich den Bewohnern eine atemberaubende Aussicht aufs Meer.

Executive Villa: In dieser 200 Quadratmeter großen Villa ist endlos viel Platz für fünf Personen. Hier stehen den Gästen gleich zwei Schlafzimmer zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es eine voll ausgestattete Küche und einen eigenen Essbereich. Auf der privaten Terrasse mit herrlichem Blick auf das Meer und Saadiyat Island kann man relaxen oder köstliche Speisen genießen. Und wenn es einmal zu warm wird, sorgt ein privates Tauchbecken für schnelle Abkühlung. Wer mit einer besonders großen Familie oder vielen Freunden anreist, kann alternativ auch die 355 Quadratmeter große Royal Villa buchen.

„The Park Bar & Grill“: Mit saftigen Steaks und ausgesuchtem Seafood kann dieses Top-Restaurant nicht nur seine Gäste, sondern auch viele renommierte Kritiker begeistern. Der Lohn sind viele begehrte nationale und internationale Auszeichnungen. Und das moderne Ambiente sorgt dafür, dass der Besuch auch noch zu einem Augenschmaus wird.

„The Café“: Hier serviert man feine Spezialitäten aus dem Mittleren Osten und internationale Köstlichkeiten. Für das passende Unterhaltungsprogramm sorgt eine beeindruckende Show-Küche.

„Beach House“: Direkt am Strand kann man hier draußen und drinnen hausgemachte mediterrane Leckerbissen genießen. Dazu gibt es erstklassige Weine, erfrischende Cocktails und eine exzellente Sangria. Egal, wofür man sich entscheidet – den Blick auf den Strand und das Meer gibt es gratis dazu.

„Beach House Rooftop“: Diese wunderschöne Location ist der perfekte Ort, um den Sonnenuntergang zu bewundern oder unter dem endlosen funkelnden Sternenhimmel zu den Klängen von Lounge-Musik leckere Cocktails zu genießen.

„The Library“: In stilvoller Umgebung trifft man sich hier zum Tee und Kaffee. Dazu werden hausgemachte Schokoladen und feines Gebäck gereicht.

„The Park Bar“: Der Treffpunkt für Weinliebhaber: Hier können sich die Gäste eine große Auswahl an internationalen Spitzengewächsen kredenzen lassen oder bei einem erstklassigen Drink auf das Essen einstimmen. Während der kühleren Monate gibt es auch wunderschöne Plätze im Freien.

„Room Service“: Rund um die Uhr wird hier alles für das leibliche Wohl der Gäste getan. Auf den Zimmern und Suiten kann man sich eine Vielzahl leichter Gerichte und eine Auswahl der besten Speisen aus den verschiedenen Restaurants servieren lassen.

Im Atamari Spa versteht man sich auf die hohe Kunst, Körper und Geist perfekt in Einklang zu bringen. Bei einer von zahlreichen Anti-Aging-Maßnahmen lässt es sich wahrhaft königlich relaxen. Und bereits die Lage direkt am idyllischen Strand mit den rauschenden Wellen im Hintergrund trägt sehr viel zur Entspannung bei.
Im hoteleigenen Fitness Center kann man sich im Nu wieder in Form bringen – auf Wunsch auch mit Unterstützung eines Personal Trainers. Natürlich gibt es mehrere erstklassige Tennis- und Golf-Plätze in der direkten Umgebung. Und auch das Freizeitangebot für Kinder ist über jeden Zweifel erhaben. Während seines Aufenthaltes sollte man unbedingt die Region erkunden. Beispielsweise bei einer aufregenden Bootstour durch die Mangroven oder einer geführten Wanderung.
ab € 180 in einem Sea View King Zimmer.

Weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.

Unsere Preise werden tagesaktuell unter Berücksichtigung aller Sonderaktionen und Specials des Hotels kalkuliert. Selbstverständlich stellen wir Ihnen auch ein komplettes individuelles Rahmenprogramm zusammen.

Unsere Meinung: Wer es versteht, das verwöhnte Publikum von Abu Dhabi zu begeistern, der muss eine Menge richtig machen. Im Park Hyatt Abu Dhabi Hotel and Villas kann man abseits des Massentourismus im Luxus schwelgen, ohne die neidischen Blicke der Pauschalurlauber fürchten zu müssen.