Belmond Savute Elephant Lodge, Chobe Nationalpark

Afrikanische Schönheit, soweit das Auge reicht: Mitten im Herzen des Chobe National Parks am Ufer des ausgetrockneten Savuti-Flusses gelegen, zählt die Belmond Savute Elephant Lodge zu den faszinierendsten Camps in Botswana. Hier lebt die weltweit größte Elefantenpopulation in ihrer natürlichen Umgebung. Und der Gast des Resorts mittendrin. Denn das Hauptgebäude der Lodge befindet sich direkt am Wasserloch, das viele Tiere zum Trinken anlockt. So kann man die Dickhäuter ganz entspannt von der erhöhten Veranda aus beobachten.

Dank eigener Landebahn ist dieser spektakuläre Ort bequem per Kleinflugzeug von den Flughäfen Maun oder Kasane aus zu erreichen. Ein tierisches Urlaubsabenteuer für alle Naturfreunde!
Individualität aus Botswana: Die Lodge besteht aus lediglich zwölf luxuriösen Safarizelten unter traditionellen Strohdächern, die auf Plattformen erbaut sind. Jede Unterkunft bietet eine aufwändige Ausstattung zum Wohlfühlen: Bade- und Ankleideräume, eine Minibar, ein großes Himmelbett mit Moskitonetze, eine Klimaanlage, ein privates Aussichtsdeck und gemütliche Außenlounges mit erstklassiger Aussicht. Die großzügigen, privaten Sonnenterrassen sind sogar mit gemütlichen Stühlen und Hängematten ausgestattet - optimal zur Beobachtung der Tierwelt ringsum oder für ein romantisches Abendessen. Der 20-Meter-Pool lädt zum Abkühlen oder Schwimmen ein. Ein Hochleistungsteleskop, ein zentraler Internetanschluss, ein Shop für Souvenirs und Safariausrüstung, eine Bibliothek sowie Satelliten-TV runden die hervorragende Ausstattung der Lodge ab.
In der Tradition des Landes ist ein Boma der sichere Platz, an dem sich die Stammesältesten einst zum gemeinsamen Essen und angeregten Erfahrungsaustausch trafen. Auch heute noch ist das berühmte Halbrund aus Holz im Savute Elephant Camp ein zentraler Ort der Begegnung, gekrönt von kulinarischen Genüssen. Hier serviert das Küchenteam eine Reihe hervorragender landestypischer Gerichte, allesamt sorgfältig aus frischen Zutaten der Region zubereitet. Doch Leckerbissen findet man in dieser Gegend nicht nur auf dem Teller: Der Blick in den afrikanischen Nachthimmel - hinauf zu den unzähligen leuchtenden Sternen - verzaubert die Gäste ein ums andere mal. Hier kann man sich zwar satt essen, aber niemals satt sehen. Soviel ist sicher.
Das Savute Elephant Camp ermöglicht den Gästen sensationelle Tierbeobachtungen, ohne überhaupt das Camp verlassen zu müssen. Denn eine Vielzahl der im Chobe Nationalpark heimischen Tiere kommt zum Trinken an das Wasserloch, das nur wenige Meter neben der Lodge liegt. Hier glänzen die Augen und klicken die Fotoapparate. Doch auch außerhalb des Resorts lockt die Wildnis des Chobe Nationalparks mit all ihrer Pracht.

Die beliebten Pirschfahrten des Camps (stets am Morgen und am späten Nachmittag) mit offenen Geländewagen in Begleitung professioneller Ranger führen in das ausgetrocknete Bett des Savute Flusses, das in den Monaten Februar bis Oktober von riesigen Zebraherden bevölkert wird. Elefantenherden ziehen hier gemächlich und majestätisch ihres Weges, große Löwenrudel mit teils bis zu 40 Tieren sind hier ebenso häufig zu sehen wie alle anderen, leider vom Aussterben bedrohten Raubtiere. Ob afrikanische Wildhunde, Leoparden, Geparden oder Hyänen: hier in der Natur erhalten die Gäste des Savute Elephant Resort einen berührenden Einblick in die Lebenswelt dieser faszinierenden Tiere. Ebenso spannend und zu empfehlen sind die geführten Touren zum Beobachten seltener Vogelarten. Dass die Buschmänner früherer Zeiten nicht nur gute Jäger waren, sondern auch begabte Künstler, das beweisen die Ausflüge in die nahegelegenen Hügel. Die dort anzutreffenden, historischen Felsmalereien der Ureinwohner des schwarzen Kontinents haben in vielen Jahrhunderten nichts von ihrer Mystik eingebüßt.
ab 500,00 Euro pro Person im Zelt inklusive Vollpension und Pirschfahrten.

Weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.

Unsere Preise werden tagesaktuell unter Berücksichtigung aller Sonderaktionen und Specials des Hotels kalkuliert. Selbstverständlich stellen wir Ihnen auch ein komplettes individuelles Rahmenprogramm zusammen.
Unsere Meinung: Ein Highlight für jeden Tierliebhaber: Die gigantischen afrikanischen Elefanten am Wasserloch direkt neben dem komfortablen Savute Elephant Camp lassen sich nicht im Geringsten von den Gästen stören. Alleine ihr Anblick ist schon eine Reise zu dieser Destination wert - wie überhaupt die gesamte Tierwelt in diesem von der Natur so reich beschenkten Reservat.

Sie möchten dieses zauberhafte Resort buchen?
 
 Hier geht´s zur Reise Planung

Beste Reisezeit

Durch das beständige heiße, trockene und selten nasse Wetter, gilt Botswana als ganzjähriges Reiseziel. Je nach Reisezeit eignen sich einige Regionen mehr als andere.
Gaborone
Januar - Mai, November - Dezember
Okavangodelta
April - Oktober
Kalahari Halbwüste
Januar - März, November - Dezember

Anreise-Dauer

zum Beispiel mit South African Airways via Johannesburg
12 Std.
ab München

Schnellinfo

Bevölkerung: 2.214.855
Hauptstadt: Gaborone
Währung: Pula
Wichtigste Flughäfen: Gaborone, Kasane, Maun
Hauptsprache(n): Setswana, Englisch
Zeit-Unterschied: UTC+2

Anfrage

Fast angekommen, aber noch Fragen zu diesem herrlichen Reiseziel?

Unsere Experten beraten Sie persönlich und umfassend.

+49 (0)89 615 214 20 

Grenzenlose Urlaubsideen für Ihre Wunschdestination: Botswana

Alle Urlaubsideen

Jede Rundreise ein exklusiver Mix:


+49 (0)89 615 214 20

Der direkte Draht zur Reiseberatung


info@prestigeresorts.de

Der schnellste Weg zum Traumurlaub


 Besuchen Sie uns

Ihre Adresse für Exklusivreisen

Unsere Partner