Segera Retreat, Segera

In Kenia schlagen Abenteurer-Herzen schneller! Hier reiht sich ein beeindruckendes Naturwunder ans nächste: Umrahmt vom majestätischen Mount Kenia im Osten und dem Great Rift Valley im Westen vereinen sich sattgrüne Waldgebiete, endlose Gras-Savannen und wildromantische Flussläufe zu einem absoluten Paradies für unzählige Tier- und Pflanzenarten.

Zu den schönsten Regionen der ehemaligen britischen Kronkolonie zählt das Laikipia-Plateau. Im Herzen dieser zauberhaften Landschaft liegt das faszinierende Segera Retreat, das Menschen und Tieren der Region gleichermaßen eine lebenswerte Zukunft ermöglichen soll.

Um in diese einzigartige Urlaubs-Oase zu gelangen, nimmt man am besten einen rund halbstündigen Linienflug von Nairobi zum Nanyuki Airstrip.Von dort aus fährt man noch einmal ca. zwei Stunden mit dem Auto nach Segera. Hello Afrika!
In diesem exklusiven Urlaubs-Refugium warten sechs faszinierende Holzvillen und zwei beeindruckende Steinhäuser auf die Gäste.

Villa: In diesen großzügig gestalteten Holzhäusern herrscht afrikanische Romantik pur: Kostbare Hölzer und feine Stoffe bestimmen das edle Ambiente. Im Zentrum der Innenräume steht ein riesiges Himmelbett. Außerdem gibt es einen eigenen Schreibtisch, an dem man seine unvergesslichen Erlebnisse dokumentieren kann, wenn man nicht lieber im bequemen Lounge-Sessel entspannt. Und natürlich wartet hier auch ein luxuriöses Bad.

Besonders spektakulär ist der Außenbereich: Hinter dem Haus blühen üppige Pflanzen und vor der großen Terrasse stehen eine einladende Sitzgruppe und eine Designer-Wanne zum Relaxen bereit.

Segera House: Als Gast dieses prachtvoll eingerichteten Steinhauses mit eigenem Garten und Salzwasserpool fühlt man sich wie im Labor eines Afrikaforschers: Überall finden sich antike Kostbarkeiten, die eine besondere Geschichte erzählen. In der bequemen Sitzecke vor dem Kamin kann man versuchen, dieser auf den Grund zu gehen. Oder man beobachtet die faszinierende Umgebung und den kristallklaren Nachthimmel vom eigenen Observationsdeck aus.

Villa Segera: Ein verwunschener Holzpalast, wie geschaffen für verliebte Paare mit einem Faible fürs Besondere. Die Villa besteht aus zwei Holzhäusern, die durch eine romantische Hängebrücke verbunden sind. Wertvolle Antiquitäten schaffen eine einzigartige Wohlfühl-Atmosphäre. Es gibt hier so viele einladende Plätze, dass man leicht in Entscheidungsnot geraten kann, ob man seine Zeit lieber am Pool oder auf einer der vielen Terrassen verbringen möchte. Ein weiteres Highlight ist die private Fotogalerie mit beeindruckenden Werken von Michael Poliza. An den lauen Abenden kann man es sich wunderbar am großen Esstisch im Freien gemütlich machen - und das luxuriöse Urlaubsleben in vollen Zügen genießen.
Dining: Die liebevoll kreierten Köstlichkeiten werden größtenteils mit Zutaten aus den eigenen Gärten und umliegenden Farmen hergestellt. Ob man die kulinarischen Leckerbissen lieber unter freiem Himmel am Pool, auf der eigenen Terrasse, im Paddock House mit Blick auf den Mount Kenia, in den renovierten Ställen oder im Wine-Tower mit beeindruckendem Vorrat an afrikanischen Spitzenweinen genießen möchte, bleibt jedem Gast selbst überlassen.
Genauso nachhaltig wie das Konzept des Segera Retreats für die Flora und Fauna der Umgebung, ist auch die Entspannung für Körper und Seele im hoteleigenen Spa:

Alle Behandlungen folgen einem holistischen Ansatz - und kein Aspekt, der das Wohlbefinden fördert, bleibt hier unberücksichtigt. Dabei hat man natürlich auch die Möglichkeit, sämtliche Treatments in der eigenen Villa zu genießen. Ein absolutes Highlight ist auch das erfrischende Salzwasserbecken.

Und alle Sport-Freaks dürfen sich im top-ausgestatten Fitness Center austoben.
Die kenianische Wildnis bietet endlos viele Möglichkeiten für aufregende Entdeckungstouren: Auf alle Safari-Fans warten majestätische Löwen, Elefanten und Nashörner. Begeisterte Ornithologen kommen beim Beobachten von über 250 Vogelarten ins Schwärmen.

Und natürlich kann man die faszinierenden afrikanischen Landschaften auch auf dem Rücken eines Kamels erforschen. Den majestätischen Mount Kenia erreicht man übrigens am besten im Helikopter.

Auf jeden Fall sollte man sich Zeit nehmen, um das spannende Konzept kennenzulernen, mit dem sich die Zeitz Foundation hier für die Erhaltung der einheimischen Kultur und des lokalen Ökosystems einsetzt.
ab 650,00 Euro pro Person in einer Villa inklusive Vollpension.

Weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.

Unsere Preise werden tagesaktuell unter Berücksichtigung aller Sonderaktionen und Specials des Hotels kalkuliert. Selbstverständlich stellen wir Ihnen auch ein komplettes individuelles Rahmenprogramm zusammen.
Unsere Meinung: Wer hier Urlaub macht, unterstützt ein wichtiges Projekt zum Erhalt der afrikanischen Kultur und eines bedeutenden Ökosystems. Und dieses Engagement wird vielen unvergesslichen Erlebnissen und Eindrücken belohnt.

Sie möchten dieses zauberhafte Resort buchen?
 
 Hier geht´s zur Reise Planung

Beste Reisezeit

In Kenia ist es ganzjährig warm, daher eignet sich der ostafrikanische Staat in jedem Monat wunderbar für einen Urlaub. Besonders beliebt ist die Trockenzeit von Dezember bis März.
Masai Mara
Januar - März, Juni - Oktober
Diani Beach
Januar - Februar, Juni - September, Dezember

Anreise-Dauer

zum Beispiel direkt mit Condor ab Frankfurt. Andere deutsche Flughäfen bieten Umsteigeverbindungen an.
8 Std.
ab München

Schnellinfo

Bevölkerung: 47.615.740
Hauptstadt: Nairobi
Währung: Kenia-Schilling
Wichtigste Flughäfen: Nairobi, Mombasa
Hauptsprache(n): Swahili und Englisch
Zeit-Unterschied: UTC+3

Anfrage

Fast angekommen, aber noch Fragen zu diesem herrlichen Reiseziel?

Unsere Experten beraten Sie persönlich und umfassend.

+49 (0)89 615 214 20 

Grenzenlose Urlaubsideen für Ihre Wunschdestination: Kenia

Alle Urlaubsideen

Jede Rundreise ein exklusiver Mix:


+49 (0)89 615 214 20

Der direkte Draht zur Reiseberatung


info@prestigeresorts.de

Der schnellste Weg zum Traumurlaub


 Besuchen Sie uns

Ihre Adresse für Exklusivreisen

Unsere Partner