Sir Richard Branson's Kasbah Tamadot, Marrakesch

Highlight trifft es eigentlich ganz gut: Der britische Unternehmer Sir Richard Branson versuchte im Jahr 1998 im Rahmen eines seiner berühmten Expeditionsabenteuer, die Welt im Heißluftballon zu umrunden. Und blieb dabei - zumindest als Hotelbesitzer - an den Hügeln des Atlas-Gebirges hängen. Sein Kasbah Tamadot zählt zu den schönsten Anlagen Nordafrikas und liegt im marokkanischen Asni, einem Dörfchen mit eigenem Marktplatz auf 1.320 Metern über dem Meeresspiegel.

Marrakesch und dessen internationaler Flughafen sind etwa eine Autostunde (60 km) entfernt. Die Strecke führt über wunderschöne Hügel und gibt den Gästen bereits während des Transfers einen ersten Eindruck von der Faszination dieses Landstrichs. Einfach atemberaubend!
Die idyllisch gelegene Kasbah ist ein aufwändig umgebautes Juwel der internationalen Luxushotellerie. Kontraste aus Alt und Neu bestimmen das Ambiente der vielen Innenhöfe, luxuriösen Suiten und traditionellen Hammams. Das Anwesen verfügt über 27 Zimmer und Suiten, darunter neun luxuriöse Berberzelte, in fünf Kategorien. Alle Räume sind individuell mit marokkanischen Möbeln und Antiquitäten eingerichtet. Speziell die seltenen Gegenstände aus aller Welt aus der Kollektion von Luciano Tempo, dem ehemaligen Eigentümer und bekannten Antiquitätenhändler, beeindrucken die Gäste immer wieder aufs Neue.

Viele finden sich in den Schlafzimmern wieder. Dass jede Unterkunft hier ein Unikat ist, belegt auch die Tatsache, dass jedes einen eigenen - aus der Berbersprache abgeleiteten - Namen trägt. Allen gemeinsam ist die luxuriöse Ausstattung und Geräumigkeit.

Die Superior Rooms (30?36 m²) bieten bereits mit Kingsize-Bett, Bad, Minibar, Safe, Satelliten-TV, DVD-Player und Klimaanlage Komfort auf höchsten-Niveau. Die Deluxe Rooms (31-33 m²) verfügen zusätzlich über einen Balkon oder eine Terrasse. Mit ihrem kombiniertem Wohn-/Schlafzimmer sowie Balkon beziehungsweiseTerrasse mit Blick auf den Garten oder das Atlasgebirge überzeugen die Superior Suiten (33-44 m²) und Deluxe Suiten (33-50 m²).

Das Maximum an Privatsphäre und individuellem Lifestyle erlebt der Gast dann in einem der freistehenden Berber Tents. Diese 55 m² großen Suiten im Stile eines landestypischen Zeltes bieten teils eine große Terrasse mit Jacuzzi und einen prächtigen Blick über grüne Täler auf die verschneiten Gipfel des Atlasgebirges.
"Kanoun" wird in der Sprache der Berber der traditionelle marokkanische Holzkohlegrill genannt, der aus sonnengebranntem Ton hergestellt wird. Genauso authentisch ist das Restaurant Kanoun der Kasbah Tamadot. Es erfreut auch anspruchsvollste Gäste mit seiner exquisiten lokalen und internationalen Küche; viele der hier verwendeten Gewürze und Gemüsesorten werden direkt im Hotelgarten angebaut. Ein - im wahrsten Sinn des Wortes - besonderer Höhepunkt ist das abendliche Dinner im Freien. Denn auf 1.320 Metern über dem Meeresspiegel und fernab großstädtischer Lichtquellen ist die marokkanische Nacht so klar, dass die Gäste staunend nicht nur auf ihre Gedecke, sondern vor allem in den Atem beraubenden Nachthimmel blicken. Endlich einmal ein Restaurant, das tatsächlich Sterneküche bietet!
Schön, wenn die Sterne abends über einem funkeln. Doch noch schöner ist es, wenn man - wie im großzügigen Wellnessbereich der Kasbah Tamadot mit prächtigem Hammam - selbst der Star ist. Denn hier verwöhnt man die Gäste mit einer Reihe belebender Beautyanwendungen, Massagen und Entspannungstherapien. All dies in einem unnachahmlich exklusiven Ambiente und liebevoll umsorgt von Therapeuten.
In der Kasbah Tamadot steht nicht Action, sondern Entspannung auf dem Programm. Ein paar Bahnen im großen Innenpool oder im Infinity-Außenpool schwimmen, sich in aller Ruhe im Fitnessraum in Form halten, durch die duftenden Gärten schlendern und den Gedanken nachhängen, mit Freunden bei einem guten Glas gemütlich im Salon vor dem Kamin sitzen oder sich beim Blick durch das Teleskop in den marokkanischen Sternehimmel klar machen, was Unendlichkeit wirklich bedeutet: Wenn man an diesem wundervollen Ort nicht entspannt ist, wird man es wohl niemals sein.
ab 185,00 Euro pro Person im Superior Zimmer.

Weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.

Unsere Preise werden tagesaktuell unter Berücksichtigung aller Sonderaktionen und Specials des Hotels kalkuliert. Selbstverständlich stellen wir Ihnen auch ein komplettes individuelles Rahmenprogramm zusammen.
Unsere Meinung: Ideal ist der Aufenthalt in der Kasbah Tamadot zum Entspannen im Anschluss an einen aufregenden Marrakesch-Besuch. Das Resort legt viel Wert auf "sanften Tourismus" und geht aktiv auf die Bewohner der umliegenden Dörfer zu, um ihnen attraktive Anstellungen zu bieten. 120 Mitarbeiter haben hier ihr gutes Auskommen gefunden - genauso wie vier Maultiere, drei Esel und zwei Kamele. Wirklich sympathisch, die Kasbah!

Sie möchten dieses zauberhafte Resort buchen?
 
 Hier geht´s zur Reise Planung

Beste Reisezeit

Als beste Reisezeit lassen sich der Herbst und das Frühjahr nennen, da die Temperaturen nicht zu kalt und nicht zu warm sind - optimal um die kulturellen Highilghts des Landes kennen zulernen.
Rabat
April - November
Marrakesch
Januar - Mai, September - Dezember
Westsahara
April - November
Atlasgebirge
März - Mai, Oktober - November

Anreise-Dauer

Direktflüge ab verschiedenen deutschen Flughäfen nach Marrakesch, Agadir und Casablanca.
3,50 Std.
ab München

Schnellinfo

Bevölkerung: 34.589.905
Hauptstadt: Rabat
Währung: Dirham
Wichtigste Flughäfen: Marrakesch, Agadir, Casablanca
Hauptsprache(n): Arabisch und Mazirisch
Zeit-Unterschied: UTC±0 / UTC+1 (März bis Oktober)

Anfrage

Fast angekommen, aber noch Fragen zu diesem herrlichen Reiseziel?

Unsere Experten beraten Sie persönlich und umfassend.

+49 (0)89 615 214 20 

Grenzenlose Urlaubsideen für Ihre Wunschdestination: Marokko

Alle Urlaubsideen

Jede Rundreise ein exklusiver Mix:


+49 (0)89 615 214 20

Der direkte Draht zur Reiseberatung


info@prestigeresorts.de

Der schnellste Weg zum Traumurlaub


 Besuchen Sie uns

Ihre Adresse für Exklusivreisen

Unsere Partner