The Victoria Falls Hotel, Victoria Falls

Ein Naturwunder, das alle begeistert: Die einheimischen Kololo haben den Viktoria-Fällen einst den Namen "Mosi-oa-Tunya" gegeben, was soviel heißt wie "donnernder Rauch". Kein Wunder - schließlich steigt der Sprühnebel der herabstürzenden Wassermassen bis zu 300 Meter hoch auf. Der beste Platz, um dieses faszinierende Schauspiel zu entdecken ist zweifellos das Victoria Falls Hotel. Seit über 100 Jahren lassen sich hier gekrönte Häupter und andere privilegierte Reisende nieder, um in atemberaubender Atmosphäre zu entspannen.

Die Flugzeit von Johannesburg aus beträgt ungefähr 90 Minuten. Vom Airport zum Hotel sind es mit dem Jeep noch einmal 15 Minuten. Und von den Gärten des Hotels aus erreicht man auf einem Privatweg nach einem zehnminütigen Spaziergang den Victoria Falls Regenwald.
Insgesamt gibt es 161 Zimmer in 6 verschiedenen Kategorien. 

Standard Room: Mit allen Annehmlichkeiten versehen, die man für einen erholsamen Aufenthalt braucht - angefangen bei einer Klima-Anlage über Satelliten-Fernsehen bis hin zum eigenen Safe.

Traditional Room: Hier lebt die Magie einer längst vergangenen Epoche wieder auf: Schon die liebevoll gewählte Möblierung versetzt einen zurück in die Kolonialzeit. Aber keine Angst! Auf zeitgemäße Technik muss man nicht verzichten: Wi-fi gibt es selbstverständlich im ganzen Hotel. 

Deluxe-Room: Für die Gäste, die gerne ein paar Extras mehr genießen, wie z.B. eine gut gefüllte Minibar: Die Deluxe-Zimmer eignen sich dank ihrer Verbindungstüren besonders gut für Familien.

Junior Suite: Sehr viel Platz für Gäste mit besonders großen Ansprüchen. Die Junior-Suiten bezaubern mit ihrem kolonialen Charme und beeindrucken mit ihrer State-of-the-Art Ausstattung.

Honeymoon Suite: Was für ein romantischer Platz, um seine Flitterwochen zu zelebrieren. Gleich in der Nähe eines der größten Naturwunder, umgeben von Luxus und umsorgt von zuvorkommendem Personal.

Royal Suite: Der Name ist viel mehr als Schall und Rauch: Hier haben tatsächlich schon gekrönte Häupter und wichtige Staatsmänner genächtigt und sich rundum wohlgefühlt. Schließlich wurde bei dem Ambiente und der Ausstattung an nichts gespart.
The Livingstone Room: Benannt nach dem Mann, der den Fällen zu Ehren der damals regierenden englischen Königin Viktoria ihren Namen gab: Hier kann man in einem luxuriösen Ambiente die exquisitesten Menüs begleitet von erlesensten Weinen genießen. Trotz der vornehmen Umgebung wurde die Kleiderregelung übrigens ein wenig gelockert. Schließlich wollen Gäste, die um die halbe Welt gereist sind, nicht unbedingt mit Jackett und Krawatte in der Wildnis speisen.

Stanley's Terrace: Der perfekte Platz für den Nachmittagstee - oder einen Aperitif, um in den Abend zu starten. Und das alles mit der spektakulären Aussicht auf die Viktoria Falls-Brücke und dien von den Fällen hochschießenden Sprühnebel.

Jungle Junction: In alten Zeiten legten die Flugzeuge auf ihrem Weg von England nach Südafrika einen Zwischenstopp an den Viktoriafällen ein: Die Passagiere wohnten dann im Viktoria Falls Hotel. Das Restaurant am Pool mit Aussicht auf die Fälle erinnert an diese große Epoche und verwöhnt seine Gäste mit afrikanischer Fusionsküche.
Neben dem beeindruckenden Panorama der Fälle zählen ein faszinierender Bootstrip auf dem Sambesi-Fluss und aufregende Streifzüge durch den Regenwald zu den Höhepunkten des Aufenthaltes. Außerdem kann man die Umgebung auf dem Rücken eines Elefanten oder aus der Vogelperspektive beim Helikopter-Rundflug erkunden. Eine Fahrt mit der alten Dampf-Lok vom Bahnhof hinter dem Hotel zur alten Victoria Falls Brücke lässt einen endgültig in alten Zeiten schwelgen.
ab 150,00 Euro pro Person in einem Traditional Room.

Weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.

Unsere Preise werden tagesaktuell unter Berücksichtigung aller Sonderaktionen und Specials des Hotels kalkuliert. Selbstverständlich stellen wir Ihnen auch ein komplettes individuelles Rahmenprogramm zusammen.
Unsere Meinung: Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein - seit den Tagen des Kolonialismus: Das Viktoria Falls Hotel hat viele berühmte und illustre Gäste gesehen und dabei seinen Glanz bis heute bewahrt. Ein Besuch ist mit Sicherheit einer der Höhepunkte jeder Afrikareise.

Sie möchten dieses zauberhafte Resort buchen?
 
 Hier geht´s zur Reise Planung

Beste Reisezeit

Simbabwe hat ein subtropisches bis tropisches Klima mit feuchtem, teilweise heißem Sommer und winterlicher Trockenzeit mit angenehmen Temperaturen. Eine nahezu regenlose Trockenperiode herrscht zwischen April bis September mit sonnigen Tagen und angenehmen Tagestemperaturen.
Harare
April - Oktober
Victoria Falls
April - September

Anreise-Dauer

zum Beispiel mit South African Airways via Johannesburg
14 Std.
ab München

Schnellinfo

Bevölkerung: 16.150.00
Hauptstadt: Harare
Währung: US-Dollar.
Wichtigste Flughäfen: Harare, Bulawayo, Victoria Falls
Hauptsprache(n): Chewa, Englisch,
Zeit-Unterschied: UTC+2

Anfrage

Fast angekommen, aber noch Fragen zu diesem herrlichen Reiseziel?

Unsere Experten beraten Sie persönlich und umfassend.

+49 (0)89 615 214 20 

Grenzenlose Urlaubsideen für Ihre Wunschdestination: Simbabwe

Alle Urlaubsideen

Jede Rundreise ein exklusiver Mix:


+49 (0)89 615 214 20

Der direkte Draht zur Reiseberatung


info@prestigeresorts.de

Der schnellste Weg zum Traumurlaub


 Besuchen Sie uns

Ihre Adresse für Exklusivreisen

Unsere Partner