Four Seasons Firenze, Florenz

Florenz, die Wiege der Renaissance, zählte einst zu den reichsten Metropolen der Welt: Bester Beweis für dieses goldene Zeitalter sind über hundert prachtvolle Paläste, die bis heute das berühmte Bild der Altstadt prägen. Und wie könnte man diesen faszinierenden Kultur-Hotspot der Toskana authentischer kennenlernen als bei einem Aufenthalt in einem echten Königshaus? Mitten im Zentrum verborgen thront in einer 4,5 Hektar großen Parkanlage das majestätische Four Seasons Firenze.

Zu diesem exklusiven 5-Sterne Hotel der Extraklasse gehören der Renaissancepalast Palazzo della Gherardesca und das ehemalige Renaissancekloster Il Conventino. Hier erleben die Gäste eine der bedeutendsten Kunstepochen der Menschheitsgeschichte aus nächster Nähe. In aller Ruhe wandelt man zwischen alten Säulen vorbei an antiken Fresken durch die prunkvollen Gärten der Anlage.

Die wichtigsten Attraktionen sind bequem per Fuß zu erreichen, und der nahegelegene Flughafen „Amerigo Vespucci“ befindet sich auch nur eine gute halbe Stunde entfernt.
Der beeindruckende Palast und das faszinierende Kloster beherbergen 117 exklusive Zimmer und Suiten.

Superior Room: In diesen 39 Quadratmeter großen Zimmern verschmilzt purer Luxus mit toskanischer Leichtigkeit. Elegante Möbel und geschmackvoll ausgewählte Antiquitäten sorgen dafür, dass man sich hier fürstlich aufgehoben fühlt. Das gilt selbstverständlich auch für das edle Marmorbad. Vom Fenster aus kann man entweder das bunte Treiben auf den Straßen bewundern oder die idyllische Ruhe des Innenhofs genießen. Wer noch ein wenig mehr Raum und Komfort wünscht, entscheidet sich für einen 43 Quadratmeter großen Deluxe- oder 45 Quadratmeter großen Premier-Room mit Platz für bis zu drei Personen.

Four Seasons Room: Im Palazzo gelegen und dank 51 Quadratmetern Fläche fast so geräumig wie eine Suite sind diese feinen Unterkünfte mit Gartenblick. Zur exquisiten Ausstattung zählen eine komfortable Sitzecke und ein beeindruckendes Marmorbad.

Four Seasons Junior Suite: Diese edlen 55-Quadratmeter-Renaissancerefugien bezaubern mit ihrem erlesenen Stil. Überall gibt es feine Details zu entdecken – angefangen bei ausgesuchten Gemälden an den Wänden bis hin zu einer freistehenden Badewanne. Einige der Suiten dieser Kategorie verfügen auch über einen eigenen Balkon. Und wer sich eine besonders schöne Unterkunft mit beeindruckenden Deckenfresken wünscht, entscheidet sich am besten für die 60 Quadratmeter große Gallery Suite.

Renaissance Suite: Die opulente Ausstattung dieses 86 Quadratmeter großen Refugiums lässt keine Wünsche offen: Prunkvoll gestaltete Schlaf- und Wohnbereiche laden zum komfortablen Relaxen ein. Stilvolle Möbel und sorgfältig ausgewählte Kunstgegenstände schaffen ein unvergessliches Ambiente. Zu den zahlreichen Highlights zählt eine aufwendig gearbeitete Marmorwanne mit himmlischem Garten-Blick. Wer noch mehr Grün bevorzugt, ist in der 83 Quadratmeter großen Garden Suite perfekt aufgehoben. Und alle, die eine Schwäche für Fresken haben, sollten sich für die 90 Quadratmeter große Frescoed Executive Suite entscheiden. Kleiner Tipp: Für das ultimative Florenz-Panorama empfiehlt sich die zweistöckige und 98 Quadratmeter große Duomo Suite!

Presidential Suite: Dieser 121 Quadratmeter große „Palast im Palast“ bietet prunkvollen Luxus im Überfluss: Hier schreiten die Gäste über kostbare Teppiche, inspizieren beeindruckende Kunstgegenstände in allen Räumen und bestaunen großartige Gemälde an der Decke. Wer damit immer noch nicht genug hat, checkt in die 234 Quadratmeter große Royal Suite ein, deren Komfort sogar das ein oder andere gekrönte Haupt neidisch macht.
„Il Palagio“: Das kulinarische Herz des Palasts ist ein echter Geheimtipp für Gourmets – denn Chefkoch Vito Mollica kreiert einzigartige Gaumenkitzel. Nicht umsonst wurde das Restaurant für seine exzellente Küche mit einem Michelin-Stern bedacht! Zu den feinen toskanischen Klassikern werden natürlich exzellente Weine der Region gereicht.

„La Magniola“: Hier nehmen die Gäste drinnen oder draußen auf der Terrasse das exquisite Frühstück ein, das man á la Carte ordern kann. Neben feinem Gebäck und vielen weiteren Köstlichkeiten sollte man unbedingt den geräucherten Fisch probieren!

„All Fresco and Pool Tree Bar”: In dieser stilvollen Location kann man nach einem aufregenden Bummel durch Florenz wunderbar bei kühlen Cocktails und leichten Snacks entspannen.

„Atrium Bar“: Florenz ist die Wiege des legendären italienischen Drinks „Negroni“, den man hier unbedingt probieren sollte. Denn niemand beherrscht die Kunst der originalen Zubereitung besser als ein Florentiner Barkeeper! Am Nachmittag lädt die stilvolle Bar außerdem dazu ein, sich einen guten Espresso oder Zitronenkuchen zu gönnen.

„In-Room Dining“: Die Zimmer und Suiten dieser traumhaften Hotelanlage sind so schön, dass sie mancher Gast nur ungern verlässt. Warum also nicht gleich im Bett frühstücken oder abends Pasta und Wein aufs Zimmer ordern? Kein Problem:
Ein Anruf genügt!
Wer stundenlang durch die Stadt gelaufen ist, darf sich auch mal etwas Entspannung gönnen: Im hoteleigenen Spa Bereich werden die Gäste mit einer großen Auswahl an wohltuenden Anwendungen verwöhnt. Auf alle Paare wartet eine stilvolle Suite mit himmlischem Gartenblick. Zu den weiteren Einrichtungen zählen ein herrliches Dampfbad, ein großer Pool und ein erfrischender Whirlpool. Und der idyllische Garten ist wie geschaffen für bewusstseinserweiternde Yogakurse.
Florenz ist so reich an Attraktionen, wie kaum ein anderer Ort auf der Welt: Überall in der Stadt gibt es großartige Werke unsterblicher Künstler wie Leonardo, Tizian, Michelangelo oder Botticelli zu bewundern. Dazu kommen zahllose Bauwerke von unvergänglicher Schönheit wie der Dom und die Uffizien.
Auf Anfrage.

Unsere Preise werden tagesaktuell unter Berücksichtigung aller Sonderaktionen und Specials des Hotels kalkuliert. Selbstverständlich stellen wir Ihnen auch ein komplettes individuelles Rahmenprogramm zusammen.
Unsere Meinung: Wenn die Medici heute nach Florenz kommen und eine Residenz suchen würden, wäre das Four Seasons definitiv ihre erste Wahl: Dieser Hotelpalast lässt eine längst vergangene Epoche in völlig neuem Glanz erstrahlen!

Sie möchten dieses zauberhafte Resort buchen?
 
 Hier geht´s zur Reise Planung

Beste Reisezeit

Die beste Zeit, um nach Italien zu reisen ist im Frühling oder im Herbst. Im Sommer ist es im Inneren des Landes sowie im Süden während einiger Wochen sehr heiß und voll.
Capri
April - November
Florenz
April - Juni, September - Oktober
Sardinien
Mai - Oktober
Sizilien
Juni - Juli, September
Gardasee
Mai - September

Anreise-Dauer

Direktverbindungen ab mehreren deutschen Flughäfen nach Mailand, Rom, Florenz, Catania, Venedig
2 Std.
ab München

Schnellinfo

Bevölkerung: 60.483.973 (2017)
Hauptstadt: Rom
Währung: Euro
Wichtigste Flughäfen: Rom, Mailand, Florenz, Palermo, Olbia, Neapel, Venedig
Hauptsprache(n): Italienisch regional auch Deutsch
Zeit-Unterschied: UTC+1/UTC+2 (März-Oktober)

Anfrage

Fast angekommen, aber noch Fragen zu diesem herrlichen Reiseziel?

Unsere Experten beraten Sie persönlich und umfassend.

+49 (0)89 615 214 20 

Grenzenlose Urlaubsideen für Ihre Wunschdestination: Italien

Alle Urlaubsideen

Jede Rundreise ein exklusiver Mix:


+49 (0)89 615 214 20

Der direkte Draht zur Reiseberatung


info@prestigeresorts.de

Der schnellste Weg zum Traumurlaub


 Besuchen Sie uns

Ihre Adresse für Exklusivreisen

Unsere Partner